Samurai Raph
« Playmates • 1993 • Actionfigur »
LinieMovie III TurtlesAlle Figuren dieser Linie auflisten
Dabei seit2017-04-30
LinkTMNTToys.comhttp://www.tmnttoys.com/93figures/movie3/5474.htm
Vollständigkeit95%, Komplett ohne Originalverpackung
Dimensionen-
InformationBox Text (übersetzt)
Der filmproduzierende Mutant

Was macht ein Ninja Turtle aus dem 20. Jahrhundert, der sich in den Strassen auskennt, in Japan im Jahr 1593? Um sein Leben kämpfen, das tut er! Es ist Samurai Raph und er schlägt Köpfe mit der Geschichte und einem alten Sack, den sie Daimyo nennen, zusammen. Er hat das Zeit-Zepter im Gepäck und ist drauf und dran April zu retten - ohne seinen Kopf oder andere wichtige Turtle-Teile zu verlieren. Bewaffnet mit seinen flinken Sais und dem Vollformat-Klappmesser ist er bereit die Herausförderung anzunehmen. Mit der Maske der Ehrengarde kann Raph also direkt in das Lager des Kriegsherren eindringen und einige Burgwächter mit eigenen Händen aufs Kreuz legen. Über Schwielen macht er sich keine Sorgen denn werden die Hände mal rau, ist der Griff zum geschmeidigen, aber narben- und Star-schlitzenden Klingenstab nicht weit. Diese 16tes-Jahrhundert-Bösewichte werden es bereuen einen Blick in die Zukunft geworfen zu haben - denn die Zukunft ist stark, grün und nennt sich Raphael.

Zubehör
  • 2x Superstar Sai
  • 1x Zeitreise-Zepter
  • 1x Maske der Ehrengarde
  • 1x Vollformat-Klappmesser
  • 1x Star-schlitzender Klingenstab
Review
Während die Hauttextur und auch das sonstige Reptilien-Aussehen der ersten Movie Star Turtles übernommen wurde, blieb das gummiartige Material auf der Strecke. Hier hat es wieder festen Kunststoff von oben bis unten.

Ausgearbeitet sind diese Turtles auf ihren Oberflächen jedoch sehr filigran und dadurch unheimlich gerne anzusehen. Nur von Hinten betrachtet sieht es etwas kahl aus da der optisch starr wirkende Mantel nicht viel an Oberflächentextur bietet. Der Helm ist auf allen Turtles fest angebracht und nicht abzunehmen. Ist er dennoch lose, erlitt die Figur an dieser Stelle einen Bruch.

Die Artikulation ist ungefähr wie bei den Movie Star Turtles auch, nur mit festem Kunststoff. In diesem Fall ist der Bewegungsspielraum also ein wenig eingeschränkt. Gelenkartikulation oder ähnliches gibt es hier nicht - dafür stehen die Figuren stabil, wobei die Figuren von Haus aus auf eine gut aussehende Pose bei geringen Artikulationsmöglichkeiten hin ausgearbeitet wurden.

Sehr gut gefällt mir die Idee mit den Masken, die das Erlebnis mit den Filmfiguren erst so richtig abrunden. Mikey hat einen tollen Grinser aufgesetzt, der Freude macht, nur bei Leo weiss ich nicht recht welches Gefühl er vermitteln will. Alles in allem aber eine gelungene Linie!
Galerie
Von der Seite
Von Hinten
Von der Seite
Maskenball